Abschlussarbeit und Abschlussprüfung im Handumdrehen

Sicherlich habt ihr euch schon gefragt, wie ihr eine gute Note in eurer Studienabschlussprüfung bekommen könnt. Die glasklare Antwort: natürlich viel und noch mehr lernen. Aber es gibt viele verschiedene Materialien und Methoden, die das effektive Lernen begünstigen. Eine Alternative sind z. B. Onlinekurse, die jedem offen lassen, wann und wo er lernt. Örtliche Flexibilität, individuelle Zeiteinteilung und die günstigen Preise sind einige Vorteile von Onlinekursen. Außerdem bestätigen Untersuchungen von Fletcher (1999), Kulik (1994), Willett und Yamashita & Anderson (1983), dass Lernende mehr durch computerbasierte als durch traditionelle Unterrichtsmethoden lernen. Inzwischen lässt sich im Internet entsprechend eine reiche Auswahl an Onlinekursen finden. Aber es gibt nicht viele auf Video basierende E-Learning Modelle, die gleichzeitig gute Erklärungen und Qualität anbieten.

Onlinekurse zur Vorbereitung auf die Studienabschlussprüfung

Eine empfehlenswerte Plattform ist z.B. Lecturio.de. Unabhängig davon, ob ihr euch nun für die Studienabschlussarbeit oder Studienabschlussprüfung im Bereich Wirtschaft, IT, Jura oder Medizin vorbereiten wollt – Lecturio, eine Video E-Learning Plattform, bietet E-Vorlesungen und E-Vorträgen zu diversen Themen und Studienfächern. Top- Professoren und Dozenten referieren in über 4.000 Kursen über ihre Spezialthemen, neben den oben genannten zusätzlich auch in den Bereichen Rechnungswesen, Sprachen, Gesundheit und Freizeit.

Speziell zu unserem Thema passen zum Beispiel Kurse im Rahmen einer Bachelor- oder Abschlussarbeit, wie etwa „Wissenschaftliches Arbeiten mit Word“ oder „Inhaltsverzeichnis mit Word erstellen“.

Lernen mit Lecturio

Mit Lecturio könnt ihr ganz einfach lernen, wann und wo ihr wollt. Dank der neuen App sind die Inhalte auch für den mobilen Zugriff optimiert und auf Tablet oder Handy jederzeit griffbereit. Anhand der Lernkontrollfragen können die Teilnehmer jederzeit ihr Wissen testen.

Ihr könnt Lecturio einfach mal ausprobieren. In jeden Kurs kann man kostenlos reinschnuppern, den Dozent und das System kennenlernen. Wir zumindest sind überzeugt, dass Lecturio durch sein breitgefächertes Angebot und vielen Studenten zu besseren Noten verhelfen kann. Laut dem Arbeitsbericht des Wissenschaftsrats aus dem Jahr 2012 werden nur ca. zwei Prozent aller Staatsexamen in Rechtswissenschaften mit der Note „sehr gut“ abgeschlossen. In der Fachrichtung allgemeine Human Medizin sind es nur knapp fünf Prozent, die ihr Studium mit der Note „sehr gut“ beenden. Da ist auf alle Fälle noch Luft nach oben

Quellen:

http://www.sueddeutsche.de/bildung/bericht-des-wissenschaftsrates-deutsche-hochschulen-vergeben-zu-viele-gute-noten-1.1519607

http://www.kineo.com/resources/new-to-elearning/the-benefits-of-elearning