In 6 Steps zur perfekten Bachelorarbeit

Gib’s zu: Die Bachelorarbeit nervt dich schon jetzt und bereitet dir schlaflose Nächte. Du kommst allerdings nicht drumherum. Deshalb ist es wichtig, dass du dir frühzeitig Gedanken machst und einen klaren Plan im Kopf hast. Mit diesen simplen sechs Steps dürfte eigentlich nichts mehr schiefgehen.

1. Step: Die Planung

Spätestens ein Semester bevor die Bachelorarbeit ansteht, solltest du mit der Organisation anfangen. Heißt: Du solltest alle Fristen kennen, wissen, welche Prüfungen du vorher in der Tasche haben musst und die Anforderungen kennen. Die sind nämlich von Hochschule zu Hochschule verschieden. Die Prüfungsordnung verrät dir alles, was du wissen musst. Anschließend kannst du dir eine Meilensteinplanung erstellen.

2. Step: Das Thema

Die zeitliche Planung steht, jetzt geht es ans Thema. Lass dir nichts aufquatschen, sondern wähle ein Thema, das dich auch wirklich interessiert. Du bist dann automatisch motivierter und bleibst dran. Solltest du überhaupt noch keine Idee haben, beschäftige dich wirklich mal ausführlich mit den Themenbereichen, die dich wirklich faszinieren. Und schau vor allem, welche Professoren und Dozenten zuständig sind. Vielleicht gibt es auch schon Veröffentlichungen.

3. Step: Die Recherche

Jetzt geht es ans Konkretisieren: Was willst du untersuchen? Welche Modelle möchtest du einsetzen? Welche Methoden? Und was soll am Ende der Outcome sein? Welche Erkenntnisse strebst du an? Um all das beantworten zu können, musst du natürlich recherchieren. Konzentriere dich nicht nur auf Bücher, sondern nutze auch Fachjournale für deine Suche.

4. Step: Die Anmeldung

Du hast dich auf eine Fragestellung festgelegt und die Vorrecherche ist abgeschlossen? Dann musst du deine Arbeit zusammen mit deinem Betreuer anmelden. Für diesen solltest du deine Meilensteinplanung schon parat haben, damit ihr gemeinsam ein klares Vorgehen habt. Plane genügend Zeit zum Schreiben und für die Korrektur ein, ebenso für die gesamte Recherche und das Bachelorarbeit drucken und binden.

5. Step: Das Schreiben

Langsam aber sicher wird es ernst und es geht ans Schreiben. Anstatt mit der Einleitung anzufangen, solltest du mit dem Hauptteil beginnen. Fazit und Einleitung werden erst ganz zum Schluss geschrieben, lass diese Parts also am besten erst mal außen vor.

6. Step: Die letzte Phase

Durchatmen, du hast den Großteil schon hinter dir. Aber auch die letzte Phase solltest du nicht erst auf den letzten Drücker machen. Für das Korrekturlesen solltest du zwei Personen auswählen. Am besten jemanden, der sich mit dem Thema auskennt und jemanden, der das Lektorat übernimmt.

Danach geht es natürlich noch ans Bachelorarbeit drucken und binden. Dabei sind wir vom Studentendruckportal dir gern behilflich. Wir bieten dir verschiedene Bindungen an und drucken deine Bachelorarbeit zur Not auch im Exypressverfahren.

The Final Countdown: Die Bachelorarbeit-Präsentation

Du glaubst, die Bachelorarbeit drucken und binden zu lassen, ist alles und dann hast du es geschafft? Falsch gedacht! Es gib Studiengänge, in denen durchaus noch eine Präsentation der Bachelorarbeit verlangt wird. Wir verraten dir, worauf du dich dabei einstellen musst.

So läuft die Präsentation der Bachelorarbeit

Jede Studienordnung enthält andere Vorgaben, wie die Präsentation genau ablaufen soll. Es gibt Hochschulen, da musst du dein Konzept erklären und dann gibt es wieder welche, bei denen du es komplett verteidigen musst. Worum es dabei immer geht, ist, dass du zeigst, dass du den Inhalt deiner Arbeit verstanden hast. Denn nur dann kannst du ihn auch wirklich erklären.

Die Präsentation muss übrigens nicht immer erst nach dem Bachelorarbeit drucken und binden passieren. Es kann durchaus sein, dass du deine Arbeit vorstellen musst, bevor du sie überhaupt abgegeben hast. In der Regel steht die Verteidigung aber als Abschluss und hat durchaus ihre Vorteile. Du kannst auf Fragen der Prüfer eingehen und so deine Note eventuell noch etwas verbessern. Der mündliche Teil dauert meist zwischen 30 und 60 Minuten. Entweder findet die Verteidigung nur im kleinen Rahmen statt oder sie ist öffentlich.

Wie bereite ich mich auf die Verteidigung der Bachelorarbeit vor?

Die wichtigste Voraussetzung hast du eigentlich bereist erfüllt: Schon beim Recherchieren und schreiben, hast du dich gründlich mit dem Thema auseinandergesetzt. Nun geht es darum, dieses Wissen gut verständlich zu präsentieren. Du solltest dich außerdem auf verschiedenste Fragen einstellen. Bietet deine Bachelorarbeit Lösungen? Wie bist du beim Schreiben vorgegangen? Mit welchen wissenschaftlichen Methoden hast du gearbeitet?

Wenn du dein Thema gut kennst, hast du bei der Präsentation beste Chancen. Zudem kannst du technische Hilfsmittel nutzen. Was selbstverständlich ist, ist, dass du pünktlich bist und gut vorbereitet zu deinem Termin erscheinst. Dann kann es eigentlich nur gut laufen.