So überstehst du die Bachelorarbeit

Der erste akademische Abschluss ist zum Greifen nah. Jetzt fehlt eigentlich nur noch eines: Die Bachelorarbeit. Damit du dich nicht verzettelst, hier die wichtigsten Tipps und Tricks bis zum Bachelorarbeit drucken und binden.

Bereite dich mit Hausarbeiten vor

Schon während des Studiums kannst du dich fit für die Bachelorarbeit machen. Hausarbeiten sind eine super Übung, um fit für das wissenschaftlichen Arbeiten zu werden. Du lernst, wie du richtig zitierst und bekommst wichtiges Feedback.

Entscheide dich früh für ein Thema

Damit du nicht in Zeitnot gerätst, solltest du dich frühzeitig entscheiden, mit welchem Thema du dich befassen willst. Bereits ein Jahr vor der geplanten Abgabe kannst du mit den ersten Schritten rund um deinen Forschungsgegenstand loslegen.

Such dir den richtigen Betreuer

Der richtige Betreuer ist wichtig für das Gelingen deiner Abschlussarbeit. Schreib deshalb frühzeitig mehrere Dozenten an, die für dich infrage kommen und stell ihnen grob das Thema deiner Arbeit vor. Und falls du es noch nicht wusstest: Auch die Wahl der Zweitbetreuung liegt bei dir!

Plane den Bearbeitungszeitraum clever

Machen wir uns nichts vor: Du hast einen riesigen Berg Arbeit vor dir. Er wird allerdings nicht kleiner, wenn du dich davor drückst. Fang rechtzeitig an, indem du die ersten zwei Wochen zum Einlesen nutzt und danach mit dem Schreiben anfängst. Du musst nicht immer riesige Etappe abarbeiten, mach lieber kleine Schritte. Und vergiss nicht: Zum Schluss musst du auch noch genügend Zeit für die Korrektur einplanen.

Bachelorarbeit drucken und binden lassen

Gute Nachrichten: Das ist der Schritt, bei dem wir dir helfen können. Wir bieten dir in unserem Shop verschiedene Bindungen und Extras an, mit denen du deine Bachelorarbeit individuell gestalten kannst. Allerdings musst du uns die Druckdaten deiner Arbeit auch rechtzeitig zukommen lassen. Zur Not haben wir aber natürlich auch einen Overnight-Service 😉

Mit diesen 9 Tipps vermeidest du Schreibblockaden bei der Bachelorarbeit

Du kennst das sicher: Du weißt, der Termin für das Bachelorarbeit drucken und binden und die Abgabe rückt immer näher, doch kaum sitzt du am Schreibtisch, verlässt dich die Lust. Aber keine Panik. Es muss sich nicht zwingend um eine Schreibblockade handeln. Und falls doch, wir haben neun Tipps, wie du wieder Schwung in deine Bachelorarbeit bringst.

Zum einen spielen verschiedene Faktoren eine Rolle – innere und äußere. Innere Faktoren können deine emotionale Verfassung oder auch mangelndes fachliches Material sein. Vielleicht zweifelst du an deinem Thema oder denkst, dass du der Aufgabe nicht gewachsen bist. Zu den äußeren Faktoren zählen hingegen beispielsweise ein unaufgeräumter Schreibtisch oder Zeiten, die einfach nicht deinem Biorhythmus entsprechen.

9 Tipps, um Schreibblockaden oder Schreibhemmungen bei der Bachelorarbeit zu überwinden

TIPP 1

Am Schreibtisch verlässt dich jegliche Inspiration? Dann versuche es doch mal mit einem anderen Platz. Vielleicht bist du auf der Couch oder in der Küche kreativer? Vielleicht brauchst du aber auch einen Ort wie die Bibliothek?

TIPP 2

Immer am Computer zu hängen, kann müde machen. Manchmal bringt ein Wechsel zu Stift und Papier einen echten Motivationsschwung. Lohnt sich vor allem, wenn du unterwegs spontane Geistesblitze hast.

TIPP 3

Deine Bachelorarbeit muss nicht schon beim ersten Satz perfekt klingen. Lücken oder Rechtschreibfehler sind am Anfang kein Problem. Viel wichtiger ist, dass deine Sätze Sinn ergeben und du im Thema bleibst.

TIPP 4

Du musst nicht direkt drei Stunden an deiner Bachelorarbeit schreiben. Viel besser ist es, wenn du dir mehrere kurze Einheiten vornimmst und diese dann steigerst. So schaffst du es, deine Vorgaben auf jeden Fall zu schaffen, bleibst zugleich aber motiviert.

TIPP 5

Rede mit möglichst vielen Leuten über dein Thema. Das hilft dir nicht nur dabei, selbst mehr vertraut damit zu werden, sondern du kommst im Gespräch vielleicht auf Ideen, an die du bislang noch nicht gedacht hast.

TIPP 6

Du bist nicht der einzige Mensch, der Panik vor dem Bachelorarbeit drucken und binden hat. Deinen Kommilitoninnen und Kommilitonen geht es genauso. Verabredet euch also am besten oder gründet eine Schreibgruppe. Schon allein der regelmäßige Termin motiviert.

TIPP 7

Du merkst, dass du einfach noch nicht zu 100 % im Thema steckst? Suche das Gespräch mit deinem Dozenten, um alle offenen Fragen klären zu lassen. Bei der Gelegenheit könnt ihr auch direkt über deine ersten Materialien sprechen.

TIPP 8

Falls dein Dozent gerade keine Zeit hat: Viele Hochschulen bieten in Schreibzentren eine spezielle Beratung für Studierende. Sie helfen bei der Themenfindung oder aber auch der Textüberarbeitung.

TIPP 9

Auch außerhalb deiner Hochschule gibt es genügend Unterstützung. Du könntest beispielsweise etwas Geld in einen Lektor investieren, der deine Bachelorarbeit vor dem Drucken und Binden den letzten Schliff gibt.