Endspurt für die Abschlussarbeit: Weniger Schlaf und trotzdem mehr Power?

Die Abgabefrist für die Abschlussarbeit oder Bachelorarbeit rückt immer näher und es gibt noch so viel zu tun? Das Erste, was viele Studenten in dieser Situation tun: Sie schlafen weniger, um mehr zu schaffen. Doch ist das wirklich sinnvoll?

photo-1422433555807-2559a27433bd

Mit wenig Schlaf zur Bachelorarbeit?

Der Journalist Akshat Rathi hat das Experiment vor einigen Jahren gemacht: Er wollte unbedingt seine Doktorarbeit in Chemie abschließen und entschied sich dazu, seinen Schlafrhythmus auszutricksen. Statt acht Stunden am Stück zu schlafen, schlief er pro Nacht nur 3,5 Stunden und legte tagsüber drei 20-minütige Nickerchen ein.

Das Fachbegriff für diesen mehrphasigen Schlafthythmus ist Everyman-Muster. Der Körper kommt nur kurz zur Ruhe, dafür aber sehr tief. So sollen die Tage verlängert werden, ohne dass die Leistung gemindert wird.

Bei Akshat Rathi hat das hervorragend funktioniert, zumindest eine zeitlang. Er konnte sein erstes Doktorandenjahr erfolgreich abschließen, sich parallel in verschiedene Kurse einschreiben und gleichzeitig im Labor arbeiten. Er holte das Maximum aus jedem Tag. Doch das blieb nicht ohne Folgen.

Die Schattenseiten von wenig Schlaf

Rathi’s Experiment brachte aber nicht nur Positives mit sich. In seinem Bericht erzählte er von luziden Träumen und davon, wie sein soziales Umfeld gelitten hat. Nach einem Jahr brach er den Test ab und hatte große Probleme, zum gewohnten Schlafmuster zurückzukehren. Um sieben bis neun Stunden Schlaf pro Nacht kommt also wohl niemand herum.

Wobei auch die ein Mythos sind. Letztlich muss jeder selbst herausfinden, wie viel Schlaf er braucht, um volle Leistung bringen zu können. Klar ist aber: Wenig Schlaf bewirkt eine Steigerung des Risikos von Herzinfarkten und anderen Krankheiten. Wer seine Abschlussarbeit oder Bachelorarbeit erst auf den letzten Drücker schreibt, muss sich also nicht wundern, wenn er Zeitprobleme und zu wenig Schlaf bekommt. Wenn ihr eure Abschlussarbeit binden oder drucken lassen wollte, können wir euch aber schnell behilflich sein. Wir machen das quasi im Schlaf 😉